Heilbronner Stimme: Rechtsradikale Redaktion?

by harrymann2014

Ein Leserkommentar auf der Homepage der TAZ wirft ein sehr unschönes Licht auf die Redaktion der Heilbronner Stimme. Unter http://www.taz.de/!126367/ findet man den Kommentar: „Wen wundert´s, daß die Heilbronner Stimme gegen Migranten hetzt und Nazis protektioniert, wenn Heilbronn ein Nazinest ist?“

Kritisch hinterfragt werden muss diese Aussage allerdings unter dem Aspekt, dass der Verleger der Heilbronner Stimme, Tilmann Distelbarth, seit Jahren im Fokus der Rechtsradikalen steht und permanenten Anfeindungen der rechten Szene ausgesetzt ist. Rechtsradikale Umtriebe in seiner Redaktion dürfte er deshalb kaum akzeptieren. Es sei denn, es findet eine gezielte Anbiederung an rechtsradikale Kreise statt.

Advertisements