In der Kritik: Die Heilbronner Stimme

by harrymann2014

Die Berichterstattung der Heilbronner Stimme wird in der Region Heilbronn Hohenlohe seit Jahren von vielen Lesern als unqualifiziert, tendenziös und unsachlich wahrgenommen. In der Vergangenheit gab es wiederholt Rügen des Beschwerdeausschusses des deutschen Presserates (siehe zum Beispiel google books)

Harte Kritik findet sich auch auf dem Bürgerportal Heilbronn. Bereits die Überschriften zeichnen ein verheerendes Bild der Heilbronner Stimme. Neben Headlines wie „Heilbronner Stimme betreibt unverantwortliche Volksverdummung“ und „Heilbronner Stimme bastelt sich das Wahlergebnis selbst”!“ finden sich sehr kritische Beiträge über Tilmann Distelbarth, den Verleger der Heilbronner Stimme. Beispielhaft ist die Schlagzeile „Zeitungsverleger halten sich schamlos, schadlos an ihren Zusteller“ für das Medienunternehmen wenig schmeichelhaft und nur die Spitze des Eisberges.

 

Advertisements